Bildergalerie

Counter/Zähler

Revier Donaustadt II

 

Revierbeschreibung:
In der Donaustadt werden alle Fried- und Raubfischfischer, die ein stadtnahes mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreich-bares Revier suchen, fündig. Am Donauufer der Donauinsel finden sich Seitenarme, die ebenfalls zum Fischen einladen. Die Donau selbst kann von beiden Ufern befischt werden.

Reviergrenzen:
Donaustrom in seiner ganzen Breite von Strom-Km 1926,150 stromabwärts bis Strom-Km 1921,750. Neue Donau von der Wehr I bis Anfang "Toter Grund." Fischereiverbot: "Toter Grund" (Schongebiet) sowie auf den Inseln oberhalb der Ostbahnbrücke am rechten Ufer der Neuen Donau.

Vorkommende Fischarten:

Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Zander, Brachse, Barsch
Aitel, Barbe, Laube, Nase, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schied, diverse Weissfischarten.

 

               

 Kartenansicht:

 

Anfahrtsbeschreibung